Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalte Sie in unserer Cookie-Richtlinie. OK
Mein warenkorb
Artikel insgesamt:
Haben Sie einen Rabattgutschein?
Gesamtsumme
Bestellung bestätigen
15 Tage, um Ihren Kauf nach Lieferung zu ändern oder zurückzugeben
Ihre Transaktion ist sicher. Wir verwenden die neueste Technologie, um Ihre Sicherheit zu wahren und Ihre Privatsphäre zu schützen.
Einloggen

Manöverarten, die mit den tragbaren Motorpumpen bei Waldbränden durchgeführt werden können

Waldbrandverhalten und Ratschläge für eine optimale Nutzung der Löschgeräte

 

 

 

Die tragbaren Motorpumpen sind ein unabdingbares Werkzeug für das Management und die Bekämpfung von Waldbränden. Im Weiteren werden wir Ihnen die wichtigsten Situationen für den Einsatz und die Manöver vorstellen, um die optimale Leistung aus den Löschgeräten zu erhalten.

Das Waldbrandverhalten (Verbreitungsszenario, das heißt, die betroffene Vegetationsschicht) ist einer der Faktoren, die bei der Entwicklung des Medieneinsatzes und dem Angriffsplan zu berücksichtigen sind. Wir analysieren dann, wohin sich das Feuer bewegt.

 

Flächenbrand

Das Flächenfeuer kann verschiedene Stärken haben: gering (das Brennmaterial besteht hauptsächlich aus krautartiger Vegetation und Unterholz; Laub, toten Ästen, umgestürzten Bäumen, etc.), mittel (Buschwerk ist betroffen) und hoch (Baumbewuchs).

Wo entsteht er?

Die Flächenbrände können in unterschiedlichen Landschaften auftreten, von Weideflächen oder Buschholz bis hin zu Pinienwäldern.

Brandbekämpfungsmanöver mit Motorpumpen bei Flächenbränden geringer Intensität

Parallelkonfiguration

 

 

Zwei oder mehr Motorpumpen werden parallel zusammengeschaltet, wobei die Durchflussmengen an einer Austrittsöffnung zusammenlaufen. Die sich ergebende Durchflussmenge ist die Summe aller Durchflussmengen. Der Druck wird nicht erhöht, aber die Durchflussmenge.

Was wird benötigt?

 

 

Brandbekämpfungsmanöver mit Motorpumpen bei Flächenbränden mittlerer Intensität

Reihenkonfiguration 

 

Reihenkonfiguration: zwei oder mehr Motorpumpen werden in Reihe aneinandergeschlossen, wobei die sich ergebende Durchflussmenge einer Pumpe vollständig an die nachfolgende weitergegeben wird. Mit dieser Konfiguration können größere Pumphöhen erreicht werden, als dies mit jeder einzelnen Pumpe individuell zu erreichen wäre. Das heißt, der Druck wird erhöht.

Was wird benötigt?

 

Flächenbrand hoher Intensität

Wenn ein Flächenbrand Baumkronen erreicht, kann dies unterschiedliche Formen annehmen;

  • Fackel- oder Baumkronenbrand: Übergang des Flächenbrands zu Baumkronenbrand, aber nur punktuell bei manchem stehenden Holz.
  • Passiver Baumkronenbrand: Das Feuer, das sich an den Baumkronen angekoppelt an und abhängig von einem Flächenbrand ausbreitet; wenn er erlischt, stoppt auch der Baumkronenbrand.
  • Aktiver Baumkronenbrand: Das Feuer, das sich in den Baumkronen unabhängig vom Flächenbrand ausbreitet. Wird gewöhnlich von Windstärken über 30 km/h angetrieben. Kann nur indirekt bekämpft werden.

In jedem dieser Szenarien verhindert die Feuerintensität einen direkten Angriff mit Wasseranschluss, da die Flammenhöhe über der Löschkapazität liegt (ein direkter Angriff mit Wasseranschluss vom Boden aus wird als undurchführbar angesehen, wenn die Flammenhöhe 3 Meter überschreitet, 5 Meter, wenn der Angriff aus der Luft erfolgt).

Untergrundfeuer

Die Brände unter der Bodenoberfläche breiten sich unter der Oberfläche aus, sie verbrennen organisches, sich zersetzendes Material und Wurzeln, und sie können auch felsige Aufschlüsse erreichen. Im Allgemeinen entsteht dabei wenig Rauch und sie breiten sich als Glühbrände aus (mit wenig oder gar keiner Flammenbildung), da sie nicht genügend Sauerstoff erhalten. Ihre Verbreitung ist sehr langsam und sie sind sehr schwer zu löschen, da der Brandherd nur sehr schwierig zu erreichen ist, sie können monatelang brennen.

Wo entstehen sie?

Untergrundfeuer sind üblicherweise in feuchten Klimaten zu finden (mehr als 100.000 Liter pro Jahr), in denen sich ausreichend organisches Material unter der Oberfläche bilden kann.

Angriffsmanöver mit Motorpumpe

Parallelkonfiguration.

Es ist viel Druck und eine große Wassermenge erforderlich, um an den Brandherd heranzukommen. Dazu werden leistungsstarke Motorpumpen mit großen Wasserbehältern eingesetzt. Spritzdüsenelemente für umgekehrtes Berieseln können ebenfalls ein interessantes Löschzubehör darstellen. In diesem Fall wird ein kombiniertes Manöver ausgeführt; mit Wasseranschluss und Handwerkzeugen.

 

Was wird benötigt?

 

 

Weitere Einsatzsituationen: Von einem Feuer eingeschlossene Feuerwehrleute

In Situationen, bei denen Feuerwehrleute vom Feuer eingeschlossen sind oder wenn ein Waldbrand an der Schnittstelle städtische Bebauung-Wald auftritt, kann eine Konfiguration der Motorpumpe eingesetzt werden, um Menschen, Tiere oder materielle Güter zu schützen.

Selbstschutzmanöver mit Motorpumpen

Reihenkonfiguration.

 

<iframe src="https://player.vimeo.com/video/544507249" width="640" height="360" frameborder="0" allow="autoplay; fullscreen; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

 

Es wird eine Reihenkonfiguration der Motorpumpen eingesetzt, fließt in einem Sprinklersystem zusammen, das die Vegetation in der Umgebung der materiellen Güter oder der zu schützenden Menschen berieselt.

Was wird benötigt?